BIOGRAFIE

Den Grundstein für ihre heutige Karriere als Musiker und Entertainer legen Heiko und Roman Lochmann bereits 2011. Im Alter von zwölf Jahren beginnen die Zwillinge im elterlichen Wohnzimmer erste Videos zu drehen, die sie auf Youtube unter dem Namen „Die Lochis“ veröffentlichen. Die Community erkennt den Unterhaltungswert der Brüder, die sich mit Songparodien, Sketch-Comedy und Lochi vs. Lochi – Battle schnell eine stetig und rasant wachsende Fanbase schaffen.

2012 werden sie dafür mit dem Webvideopreis in der Kategorie „Newbie” ausgezeichnet. „Die Lochis“ arbeiten jetzt verstärkt an neuen Formaten. Ihre Leidenschaft für Musik rückt zunehmend in den Vordergrund. Ein Jahr später veröffentlichen sie mit „Durchgehend Online“ ihren ersten eigenen Song, den sie live vor 15.000 Gästen auf den Video Days in der ausverkauften Lanxess Arena performen. Für beide die Geburtsstunde ihrer musikalischen Karriere. In den darauffolgenden Monaten erscheinen weitere Singles, wie “Ich bin blank” oder “Ab Geht’s“. Parallel zu ihrem wachsenden Erfolg drücken die beiden Hessen die Schulbank und veröffentlichen wöchentlich bis zu zwei Videos auf Youtube.

2014/15 erreichen Heiko und Roman mit ihrem ersten Kinofilm „Bruder vor Luder“ über 500.000 Zuschauer. Neben den Hauptrollen sind sie für das Drehbuch und den Soundtrack verantwortlich. Noch im selben Jahr gehen „Die Lochis“ auf die erste große Lochiversum-Tour. 15 ausverkaufte Locations in Deutschland und Österreich sind der Beginn ihrer bis heute gefeierten energetischen Konzerte.

2016 folgt das Fachabitur und damit der endgültige Startschuss für die gemeinsame Karriere. Im Frühjahr desselben Jahres erscheint ihr Debütalbum #zwilling samt weiterer Editionen, wie die #zwilling Symphoniker und die #zwilling18 Edition. Die erste Single „Lieblingslied“ stürmt die Charts und zählt noch heute zu den beliebtesten Tracks der “Lochis”.
Das Album #zwilling erreicht 2017 Goldstatus, damit sind die beiden Pioniere der Social- MediaBranche. Auf über 60 Konzerten und Festivals verkaufen die Brüder über 100.000 Tickets, was ihnen den gleichnamigen Ticket-Award sichert. Ihren 18. Geburtstag feiern Heiko und Roman on stage mit ihren Fans, dem Lochiversum.

Im Frühjahr 2018 wird das Album und die Dokumentation #whatislife in den Karma Sound Studios in Thailand aufgenommen. Nach ihrer Rückkehr aus Asien nehmen „Die Lochis“ als jüngste Kandidaten an dem RTL-Erfolgsformat „Let’s Dance“ teil und steigern damit ihre Bekanntheit jenseits ihrer Zielgruppe enorm. Die Live-Tour zum Album führt durch 27 Städte in drei Ländern und unterstreicht einmal mehr die Musik- und Showqualitäten der Zwillinge.

Im Mai 2019 geben „Die Lochis“ auf Youtube ihren Rückzug von der Plattform bekannt. Gleichzeitig kündigen sie mit „Kapitel X“ ihr drittes und letztes Studioalbum sowie ihre Abschluss-Tour an. Außerdem beginnen für Heiko und Roman die Dreharbeiten zu ihrem zweiten Kinofilm.

Heiko und Roman gehören zu den größten Social-Media-Personalities ihrer Generation. 2,6 Millionen Youtube-Abonnenten, drei Millionen Instagram-Follower und über 1,5 Millionen Facebook-Fans. Sie werden mehrfach ausgezeichnet und nominiert. Von der Goldenen Kamera, der Goldenen Henne, dem Web-Videopreis, dem Goldenen Bravo Otto bis hin zu vier Kids Choice Awards in Folge sowie drei Echo-Nominierungen für ihr Debütalbum #zwilling.

  • Roman Lochmann
    Roman Lochmann
     
    snapchat
  • Heiko Lochmann
    Heiko Lochmann
    snapchat